Zum Hauptinhalt springen

Zeichen des Friedens für die Menschen in der Ukraine setzen

  KK News

Eine Anregung von Superintendent Christian Schefe.

Friedensgebet - Eine Anregung zum Verteilen und Weitergeben (mit Kopiervorlage)

 

Verlass mich nicht, Herr,

mein Gott, sei nicht fern von mir!

(Psalm 38,22)

 

Liebe Geschwister,

lassen Sie uns als Zeichen für die Menschen, die in der Ukraine um ihr Leben fürchten müssen,

jeden Abend um 20:30 Uhr eine Kerze anzünden und ins Fenster stellen. Beten wir für sie und

um Vernunft und Weisheit für alle, die Verantwortung tragen:

 

Komm in unsere stolze Welt

Komm in unsere stolze Welt, Herr mit deiner Liebe Werben.

Überwinde Macht und Geld, lass die Völker nicht verderben.

Wende Hass und Feindessinn auf den Weg des Friedens hin.

(Evangelisches Gesangbuch 428,1)

 

Matthäus 5,7

Jesus Christus spricht:

Selig sind die Barmherzigen;

Denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

 

Stille und Gebet

 

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme, wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

 

Ich sage Ja

Ich sage Ja zu dem, der uns gesandt

und aus dem Tod zum Leben auferstand

und so trotz Hass, Gewalt und Menschenlist

für uns zum Freund und Bruder worden ist.

(freiTöne 134,2)

 

Segen

Der Herr segne dich und behüte dich,

der Herr lasse leuchten sein Angesicht über dir und sei dir gnädig,

der Herr erhebe sein Angesicht auf Dich und schenke dir Frieden. Amen.

 

 

Christian Schefe

Superintendent

Zurück